Jugendfeuerwehr
  21.10.2019 RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN    -     W I R    R E T T E N    L E B E N  !
AKTUELLES / EINSÄTZE  
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
 
 

 

rss-feed

 
         Start  »  Aktuelles  »   Einsätze  »   2019 zurueck zurück  |      
Angebranntes Essen in Wohnung löst Heimrauchmelder aus
 Datum  Datum : Donnerstag, 11.04.2019 Einsatz : 9  img
 Alarmzeit  Alarmzeit : 18:22 Uhr   -   19:00 Uhr
 Einsatzort  Einsatzort : Afferde - Leipziger Straße
 Einsatzart  Einsatzart : Brandeinsatz
 Alarmierung  Alarmierung : Digitaler Meldeempfänger, Alarm Ortswehr gesamt
 Stärke  Stärke : 1:14

Druckversion  Druckversion Fotos Fotos (6) Einsatzkarte  Einsatzkarte Glossar  Glossar

Am 11.04.2019 wurden die Kräfte der Ortsfeuerwehr Afferde zusammen mit der Hauptberuflichen Wachbereitschaft, dem Einsatzführungsdienst (EFD) und der Ortsfeuerwehr Hastenbeck zu einem Feuer Wohnung in die Leipziger Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Polizeikräfte wurde umgehend das Mehrfamilienhaus evakuiert. Da aus einem offenen Fenster bereits Rauch aufstieg, entschied sich der vor Ort befindliche EFD (BrA Steiger) die Wohnungstür gewaltsam zu öffnen, da niemand öffnete. Ein Angriffstrupp ging mit einem C-Rohr vor und durchsuchte die Wohnung, in der sich glücklicher Weise niemand befand. Schnell wurde der vorrückende Trupp in der Küche fündig, wo ein Topf auf dem eingeschalteten Herd stand. Der Topf wurde heraus gebracht und die Wohnung belüftet.

Nachdem die Wohnung mittels Hochdrucklüfter vom Rauch befreit wurde, wurde die Tür noch provisorisch repariert und dem Bewohner übergeben.

 Eingesetzte Mittel :
 Sachschaden :


img img img img img img

 
  EINGESETZTE FAHRZEUGE :

   img       img
 
Weitere Fahrzeuge :
Einsatzführungsdienst (EFD), Hauptberufliche Wachbereitschaft, FF Hastenbeck  


 

 

Afferde_Map
wappen_afferde wappen_hameln wappen_hameln-pyrmobnt wappen_niedersachsen

 

Zum Seitenanfang