Jugendfeuerwehr
  18.10.2017 RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN    -     W I R    R E T T E N    L E B E N  !
Ü B E R   U N S  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ab 1984 stellten Mitglieder der Ortsfeuerwehr Afferde zunächst unter der Leitung von Joachim Friebe die Erkundungs- und Lotsengruppe im Rahmen des ABC-Zuges der Kreisfeuerwehr, der seinen Standort heute im KatS-Zentrum Marienau hat.

Im Feuerwehrhaus Afferde ist seitdem zusätzlich ein Erkundungs- und Lotsenfahrzeug („ELF“) des ABC-Zuges stationiert, das auch als MTW benutzt werden kann. Damit konnte nicht nur das Einsatz- und Ausbildungsspektrum erweitert und interessanter gemacht werden. Für die Kameraden bietet sich hier zudem die Möglichkeit, durch eine mehrjährige Verpflichtung vom Wehrdienst freigestellt zu werden. Außerdem wurden die Kameraden dieser Gruppe frühzeitig mit Funkmeldeempfängern ausgerüstet. Das kam der Ortswehr in soweit zugute, weil seit dieser Zeit die Zahl der Einsätze (meist Fehlalarme) durch ausgelöste Brandmeldeanlagen in immer mehr Firmen zunahm. Durch die neuen Funkmeldeempfänger gab es aber die Möglichkeit, eine kleine, stille Alarmschleife einzurichten und es musste nicht immer per Sirene die gesamte Wehr alarmiert werden.


Die Erkundungs- und Lotsengruppe ist in den Dienstbetrieb des ABC-Zuges eingebunden. Bei Alarmierung des gesamten ABC-Zuges rückt das Fahrzeug meist als eines der ersten ab. Vordringliche Aufgabe ist dann die Erkundung der Einsatzstelle sowie die Einweisung der nachrückenden Kräfte. Die Aufgaben der Erkundungs- und Lotsengruppe sind vielfältig: Im Gefahrguteinsatz ist es das Unterstützen beim Ankleiden und das Stellen von Personal für Chemikalienschutzanzüge. Beim Hochwassereinsatz ist es die Begleitung eingesetzter Bereitschaften, Erkundung und Beobachtung von Deichanlagen oder Schadensgebieten. Im ABC-Einsatz sind es beim Strahlenschutzeinsatz die Unterstützung beim Ankleiden und das Stellen von Personal für Schutzanzüge, beim Betreiben der Notfallstation die Erkundung und Einweisung von Parkmöglichkeiten für Zivilpersonen (evakuierte Personen).

Das ELF steht der Ortsfeuerwehr Afferde aber auch für den normalen Dienstbetrieb und das Einsatzgeschehen zur Verfügung. Das alte Fahrzeug (VW T 3) mit Baujahr 1984 wurde 2009 durch ein Neufahrzeug vom Typ VW Crafter ersetzt.

 

 

Unter www.abc-dienst-marienau.de finden Sie mehr Informationen über die Arbeit des ABC-Zuges

Mehr Informationen über das Fahrzeug finden Sie HIER.

 

Die bisherigen Gruppenführer der Erkundungs- und Lotsengruppe :
  • Joachim Friebe
  • Wilhelm Ehlebracht jun.
  • Frank Thies

 

  Das könnte Sie auch interessieren :

 



29 Samstag, 17.05.2014AlarmübungL 425, Bahnübergang Höhe Biogasanlage Lauenstein  
 Linienbus wird von Güterzug gerammt - Großübung bei Lauenstein mit ELF-Gruppe.
  Bericht lesen...!
 
 





11 Samstag, 07.05.2011AlarmübungHohnsen, L 423, Hähnchenmastbetrieb  
 Alarmübung - Vogelgrippe in Hähnchenmastbetrieb ausgebrochen.
  Bericht lesen...!
 
 



 

Afferde_Map
wappen_afferde wappen_hameln wappen_hameln-pyrmobnt wappen_niedersachsen

 

Zum Seitenanfang