Jugendfeuerwehr
  21.10.2019 RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN    -     W I R    R E T T E N    L E B E N  !
A U S S T A T T U N G  
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Das ehemalige Feuerwehrhaus in Afferde wurde im Jahr 1962 gebaut von der damals noch selbstständigen Gemeinde Afferde. Es wurde damals genutzt von der Feuerwehr und Gemeindearbeitern, die hier ein Fahrzeug und Geräte unterstellte.
Im 1. Stock gibt es zwei Wohnungen, die in der Anfangszeit von aktiven Mitgliedern der Feuerwehr bewohnt wurden, inzwischen aber vermietet sind an Bewohner außerhalb der Feuerwehr.
Mit der Gebietsreform 1973 wurde dann die Feuerwehr alleiniger Nutzer der anderen Räumlichkeiten.

So standen damals drei Einstellplätze für die Fahrzeuge zur Verfügung, es gab eine kleine Werkstatt, ein kleinen Lager- und Büroraum im Erdgeschoss sowie im Kellergeschoss einen Unterrichtsraum, der von den Aktiven, der Jugendfeuerwehr, Kinderfeuerwehr und dem Musikzug genutzt wurde, und Sanitärräume im eingeschränkten Maße.

 


Info-Schaukasten

Blick in die Fahrzeughalle

 

Im Kellergeschoß schließlich befand sich unser Unterrichtsraum. Hier fand allerdings nicht nur unsere theoretische Ausbildung statt. Der Musikzug nutzte den Raum zum proben der neusten Stücke und auch die Jugend- uind Kinderfeuerwehr hielt dort, vor allem in der kalten Jahreszeit, ihren Dienst ab. Genau so traf sich hier einmal monatlich die Altersgruppe zum geselligen Beisammensein.

 


Blick in den ehemaligen Unterrichtsraum

 

Hinter dem Feuerwehrhaus stand uns ein großflächiger Übungsplatz zur Verfügung. Hier wurde für Wettkämpfe trainiert und für den Ernstfall geübt. Auch Veranstaltungen und Vorführungen konnten hier abgehalten werden.

 


Übungsplatz hinter dem ehemaligen Feuerwehrhaus

 

Afferde_Map
wappen_afferde wappen_hameln wappen_hameln-pyrmobnt wappen_niedersachsen

 

Zum Seitenanfang