j u g e n d . f e u e r w e h r - a f f e r d e . d e
AKTIV / JUGEND
 
 
 
U N S E R    H O B B Y    H E U T E . . .    I H R E    S I C H E R H E I T    V O N    M O R G E N !
 
| Wissenswertes / Auszeichnungen | zurück

 

Auszeichnungen

Alle Mitglieder in der Jugendfeuerwehr können verschiedene Auszeichnungen erlangen. Die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr ist die Leistungsspange und wird durch eine erfolgreiche Gruppenleistung erworben.

Eine weitere Auszeichnung ist die Jugendflamme. Diese ist in drei verschiedene Stufen unterteilt und soll als eine ergänzende Hilfe zur feuerwehrtechnischen Ausbildung dienen (Ausbildungsnachweis). Gleichzeitig ist sie eine wohl verdiente Auszeichnung für die Jugendlichen und Kinder der Jugendfeuerwehr.

 

Abzeichen / Name
Vorraussetzungen
Abgefragtes Wissen

Jugendflamme Stufe 1
Ab 10 Jahre
Zusammensetzung eines Notrufes, Knoten und Stiche und einfache feuerwehrtechnische Aufgaben.

Jugendflamme Stufe 2
Ab 13 Jahre
Jugendflamme Stufe 1
Fahrzeug- und Gerätekunde, Technik, Spiel und Sport.

Leistungsspange
Ab 15 Jahre
mind. 1 Jahr Mitglied in der Jugendfeuerwehr
Auslegen einer Schlauchleitung als „Schnelligkeitsübung“, Kugelstoßen, Staffellauf über 1500 Meter, Löschangriff und theoretisches Wissen.

Jugendflamme Stufe 3
Leistungsspange
Erste-Hilfe-Kurs
Jugendflamme Stufe 2
Feuerwehrtechnik, Erste Hilfe und Themenarbeiten.